Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Sie fragen sich vielleicht, warum in diesem Jahr in der Küche nichts passiert ist, als ich sagte, dass es eine Priorität für mich sein würde , es in Ordnung zu bringen und vielleicht (keuchen!) In diesem Jahr fertig zu werden. Nun, es ist jetzt September und die Küche sieht nicht wirklich anders aus als beim letzten Mal im Mai!

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Hoppla.

Ich werde versuchen, es in diesem Beitrag zu erklären, also wird es ein bisschen lang und wandernd sein, und ich entschuldige mich jetzt dafür.

Hier ist das Ding. Für die Außenwelt mag es den Anschein haben, als würden wir Innen-Blogger genau wissen, was zu tun ist, um einen Raum zu unserem eigenen zu machen oder ihm diesen magischen Touch zu verleihen, aber die ehrliche Wahrheit ist, dass ich manchmal wie jeder andere stecke. Ich brauche eine Weile, um alle Inspirationen zu sortieren, zu entscheiden, was ich wirklich will, und dann für mein Konto, um mich in den Kuss zu schlagen und mir zu sagen, dass ich aufwachen und vernünftigere Lösungen suchen muss, die nicht enthalten sind verschuldet zu meinen Augäpfeln. Und dann wieder von vorne anfangen. Spülen und wiederholen.

Wie Sie vielleicht wissen, sind die Küche und der Speisesaal zueinander offen, was bedeutet, dass alles, was ich in einem Raum tue, mit dem anderen verbunden werden muss, damit sie visuell zusammenfließen. Offensichtlich ist meine Küche im Moment hellweiß und mein Esszimmer ist dunkelblau mit einem Hauch von Rosa und Orange, aber diese Farben werden in die mehrfarbige Blumentapete hinter den offenen Regalen gezogen und meine Möbel im Esszimmer sind größtenteils weiß und Natürlich haben beide Räume viel Messing und Gold, so dass sie so zusammenarbeiten, wie sie jetzt sind.

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Meine Pläne für die Küche beinhalten eine neue Arbeitsplatte, ein neues Anstrich der Schranktüren und neue Griffe sowie das Auswechseln der Spüle und des Hahns. Aber wir müssen auch die vorhandenen Fliesen zurechtschneiden, was uns beim ersten Mal nicht gelungen ist, die Schränke selbst um 2 cm anheben und neue Toekicks erhalten.

Natürlich fängt mein Gehirn an, in den Overdrive zu geraten, weil ich denke, wenn wir die ganze Arbeit an den Kacheln erledigen (mit der wahrscheinlichsten Lösung), müssen Sie die gesamte obere Reihe und alle an den Seiten an den Rändern nach unten entfernen Installieren Sie die dringend benötigte Verkleidung) Warum dann nicht einfach abreißen und etwas Neues da reinlegen?

Und dann denke ich, wenn ich das mache, weil ich eine Marmor-Arbeitsplatte nicht rechtfertigen kann, was ich gerne hätte, warum dann nicht stattdessen Marmorfliesen bekommen?

Aber dann muss ich darüber nachdenken… Vor ein paar Monaten hatte ich mich entschlossen, die Kugel zu beißen und sich für Marmoreffekt-Laminat zu entscheiden, jetzt funktioniert das nicht mehr mit echten Marmorfliesen auf der Arbeitsplatte und dem Marmor mit Marmoreffekt auf den Arbeitsplatten – Das wird nur hervorheben, wie falsch die Arbeitsplatten sind, richtig? Ich brauche also etwas anderes für die Arbeitsplatten. Oder sollte ich einfach die weißen U-Bahn-Fliesen behalten und in Weiß bleiben und das Marmor-Effekt-Laminat bekommen, weil diese Entscheidung bereits gefallen ist und diese Arbeitsplattenentscheidung schon seit Jahren andauert? Gah

Betrachten wir nun den Speisesaal. Wie Sie vielleicht wissen, habe ich auch Pläne, das zu ändern. Als ich meine Galeriewand entfernte , hatte ich rund eine Million Nagellöcher an der ganzen Wand, die alle geflickt werden mussten. Das bedeutet, dass die Wände wirklich neu gestrichen werden müssen (wenn es nur ein paar Löcher wären, würde ich sie einfach anfassen.) in, aber wir reden viele Löcher). Alles gut und gut, aber wenn Sie die Aufmerksamkeitsspanne einer Mücke haben, wenn es um das Dekor geht, ist das Letzte, was Sie tun möchten, die Mühe des Neulackierens und das gleiche Aussehen wie zuvor. Nein, denke ich, warum nicht eine andere Farbe neu streichen?

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Jetzt gehen wir zurück in die Küche… Ich möchte auch die unteren Schranktüren neu streichen. Ich möchte auch neue Griffe an den Schränken (bereits ausgewählt, aber nicht gekauft), so dass sie auf jeden Fall gepatcht und neu gestrichen werden müssen. Und ich liebe das Aussehen einer zweifarbigen Küche und ich wohne mit einem Sprühgerät, das dieses Zeug für mich erledigen kann. Ich könnte das genauso gut nutzen, oder?

Aber wenn ich die Farbe des Esszimmers ändere, ist es wahrscheinlich, dass ich die Farbe der Küchenschränke in der Küche anpassen muss – zumindest müssen sie sowieso ähnlich sein, tonale oder gleichfarbige Farbtöne okay, auch wenn sie gut funktionieren und die beiden Räume gut miteinander verbinden. Momentan befinden sich zwei Farben auf meinem Radar – eine dunkle Cranberry-Farbe (ähnlich wie der getrocknete Eukalyptus oben) oder ein Smaragdgrün – eine Farbe, die ich in letzter Zeit im Sterben gelassen habe und die mit ihren Grüns gut zum Wohnzimmer passen könnte auch.

Ich meine, wie schön ist diese Farbe?

Oder das Beerenrot? Ich hatte Mühe, Räume in dieser Farbe seltsam zu finden, aber damit spiele ich irgendwie …

Nun war mein ursprünglicher Plan, die unteren Schränke dunkelblau zu lackieren, um mit der aktuellen Farbe des Esszimmers zu arbeiten. Aber jetzt, wenn ich die Farbe des Speisesaals ändere, wird das wahrscheinlich nicht passieren. Mit welcher Farbe male ich dann den Speisesaal an und in welcher Farbe lackiere ich dann die Küchenschränke?

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Ich denke, wenn ich Grün wählte, würde ich so etwas sehen…

Ich konnte keine Küche finden, die ein dunkles Beerenrot für die unteren verwendet, aber man hat die Idee, die ich hoffe! Es muss nicht der exakte Farbton sein, aber etwas Ähnliches kann gut funktionieren.

Aber die Wahrheit ist, ich hasse das Blau in meinem Esszimmer nicht – es ist genau wie dieses komische Drama, das in meinem Kopf vorgeht und sagt, es gibt keinen Weg, in dem Sie bemalen, dass das Esszimmer dieselbe Farbe wie vorher hat. Außerdem brauchen wir ohnehin einen neuen Teppich im Speisesaal – unser Welpe Quito hat eine Reihe von uns gemacht, er hat gekaut, Löcher hineingesteckt (er tut das jetzt nicht mehr so ​​gerne) und er tut es – ja, ich weiß, das ist es grob, sorry – ich benutze es gerne als Toilette. Lieber Gott. Ansonsten läuft das Töpfchen-Training wirklich gut, aber er scheint den Teppich nicht loszulassen, obwohl ich ungefähr eine Million Gallonen enzymatische Reinigungsmittel darauf abgelegt und ihn den ganzen Tag über so weit wie möglich mitgenommen habe – manchmal kommt er von draußen Nachdem wir 15 Minuten herumgestanden sind und darauf gewartet haben, dass er “geht”, muss er einfach direkt zum Teppich gehen und dort weitergehen. Es muss also gehen und ich muss etwas anderes finden… also denke ich gut, solange ich einen neuen Teppich bekomme, könnte ich genauso gut die Farbe ändern, während ich gerade dabei bin.

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Außerdem müssen wir endlich die Böden im Speisesaal machen (nach 5 Jahren schäme ich mich immer noch nicht) , die Seitenstühle müssen neu bezogen werden, und ich möchte den Fernseher an die Wand stellen, wo die kleinere Konsole steht ist und ersetzt das weiße Sideboard durch etwas in Holz – also muss hier schon Geld investiert werden – wird die Farbe ändern bedeutet, dass ich noch ein paar andere Dinge brauche, um mich an die neue Farbpalette zu binden und werde ich sein alle diese Kosten noch höher fahren?

In meinem Kopf ist jetzt alles miteinander verbunden – ich ändere eine Sache und wirkt sich auf alles andere aus. Und das, was ich tun möchte, genau festzulegen, damit alles wunderbar zusammenarbeitet, ist manchmal schwieriger als es klingt.

Dazu fügen wir noch hinzu, dass mir Wayne, als ich die Fliesen in der Küche nachgebessert hatte, nachdrücklich gesagt hat, er werde die Küche nicht vor Weihnachten ausreißen. Also hat mein Heimwerker dieses Jahr die Entscheidung getroffen, irgendetwas zu tun. Ich kann nicht sagen, dass ich vor dieser Zeit nicht malen oder andere Dinge tun kann, aber es wirkt sich dämpfend auf die so genannte Prioritätsliste aus. Hmph.

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

Deshalb wurde bisher noch nichts unternommen. Wenn ich nur das Esszimmer in der gleichen Farbe halten würde, wäre es wahrscheinlich einfacher, aber das macht einfach keinen Spaß. Aber es ist PRAKTISCH – absolut praktisch. Jemand will mich vor mir retten? Soll ich einfach den Speisesaal blau lassen, ihn neu streichen und schon mit der Küche weitermachen oder sollte ich den Stimmen in meinem Kopf nachgeben, die besagen, dass ich etwas Neues ausprobieren sollte? Wenn ja, welche Farbe? Smaragd oder Beere? Soll ich mit Marmorfliesen gehen oder sollte ich einfach die U-Bahnfliesen behalten und die Fugen in Weiß nachbearbeiten? Wiegen Sie unten in den Kommentaren – ich würde gerne von Ihnen hören!

Hast du diese Beiträge gesehen?

Warum hat es in der Küche keine Fortschritte gegeben?

You may also like...